Versand

LIEFERUNG VON GEKAUFTEN WAREN

 

  1. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse. Bei Paketen versenden wir Sendungen per DHL. Palettensendungen werden von einem anderen Spediteur ausgeführt.
  2. Wenn der Verkäufer die Leistung aufgrund der Tatsache, dass die Waren oder Dienstleistungen nicht verfügbar sind, nicht ausführen kann, hat er den Käufer unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von dreißig Tagen nach Abschluss des Vertrags zu benachrichtigen und den gesamten von ihm erhaltenen Betrag zurückzugeben. wenn bereits ein Betrag gezahlt wurde.
  3. Wenn der Verkäufer aufgrund der vorübergehenden Unfähigkeit, eine vom Käufer individuell bestellte Eigenschaft zu erfüllen, keine Leistung mit den vom Käufer individuell bestellten Eigenschaften erbringen kann, kann der Verkäufer mit Zustimmung des Käufers eine Ersatzleistung erbringen, die der gleichen Qualität und dem gleichen Zweck und dem gleichen Preis oder entspricht Vergütung oder auf andere von den Parteien vereinbarte Weise.
  4. Der Käufer sollte den Zustand der Ware nach der Lieferung und in Anwesenheit eines Vertreters des Unternehmens, das die Lieferung ausführt (Kurier, Postbetreiber usw.), überprüfen.
  5. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Nichtlieferung der Waren aus Gründen, die dem Käufer zuzuschreiben sind - z. B. aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse. In einer solchen Situation gestattet der Verkäufer dem Käufer, die Waren nach Möglichkeit am angegebenen Ort, z. B. in den Räumlichkeiten des Verkäufers, abzuholen, es sei denn, die Parteien vereinbaren eine andere Methode zur Lieferung der Waren an den Käufer.